Ergonomie von Friseurscheren

Aus FriseurSpezial.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ergonomie von Friseurscheren

Mit diesem Stichwort verknüpfte Kategorie(n): Werkzeuge, Wissenschaft.

Bei ergonomischen Scheren sind die Scherenaugen nicht symmetrisch zueinander angeordnet, sondern versetzt, d.h. das Daumenauge liegt weiter vorne als das zweite scherenauge. Diese ergonomische Griffstellung ermöglicht eine wesentlich entspanntere Handhaltung. Erwiesenermaßen werden Gelenke und Muskulatur geschont. Einige Hersteller von Friseurscheren bieten den Kompromiss zwischen klassischer (symmetrischer) und ergonomischer (versetzter) Griffform. Der Semi-Offset-Griff zeichnet sich durch nur leicht versetzte Scherenaugen aus.


Scherenformen